Seit vielen Jahren arbeite ich im Tierpark und habe manche Einblicke bekommen

und besondere Situationen erlebt. Oft ohne Kamera...manchmal mit...

FOTOWORKSHOP

Bei Fragen stehe ich gerne zu Verfügung, und schaue mir auch gerne ihre Bildervariationen an...einfach per Mail senden.

Eine Bilderauswahl von verschiedenen Fotoworkshops im Tierpark

-Schimpanse- Original und in SW

-Gorilla und Besucher- durch SW und Farbe besondere Spannung

-Tiger wirkt trotz Gitter da es ihn Umrahmt.

-Tiger und Löwen passen gut in ein quadratisches Format.

-Bei den Löwen ist es schwierig einen Standpunkt ohne starke Strukturen zu finden.

-Zebra- durch Schärfe/Unschärfe entsteht ein voyeuristischer Blick

-Falke- Manuell vorfokussiert damit der Vogel den Schärfepunkt passiert

-Kleiner Panda- Durchblicke ergeben spannende Rahmen.

-Eisbär- in SW wirkt es spannender

-Ente- Verschiedene Blenden, bei gleicher Nähe und großer Brennweite. Im Panoramaschnitt wirkt sie besonders.

-Flamingos- 1 Diagonale, 2 Tiefenschärfe, Endsättigen und Farbe zurückgeben dadurch hebt sich der Vogel besser ab.

-Gorilla- Spannung durch SW und Original Augenfarbe. Durch Fenster mit Tele.

-Falke- durch Schnee ist der Vogel von unten Beleuchtet,

-Luchs- Einbeziehung de Zauns und des Holzhintergrunds...Wirkung in SW erhöht.

- Pampashase- Tiefer Standort erzeugt Nähe und das Tier lässt sich Freistellen

-Tiger- durch passende Position vor dem Gehege kein Zaun im Hintergrund.

-Eisbär- 1 Im Blickwinkel der Tiere durch Einbeziehung der Besucher, 2 Nähe durch Tiefen Standpunkt

-Nandu- Tiefer Standpunkt dadurch hebt sich der Weiße Vogel vom Hintergrund ab

Die ersten Bilder der Paare sind das unbearbeitetes Original. Ich hab sie nur Umgewandelt von RAW in JEPG. Das zweite Bild eine Bearbeitungsmöglichkeit.

Das letzte Tiger Bild ist ein Ausschnitt des Bearbeiteten Ersten.

Die folgenden Bilder sind bearbeitet und ein Ausschnitt des Original Bildes,

Die Auseinandersetzung bei den Tigern ist nicht scharf genug um sie als gute Bilder zu bezeichnen. Die Belichtungszeit war zu lang (Bewegungsunschärfe)und Schneeflocken irritierten den Fokus.

Das neue Buch mit Lambert Heil

Die Fotoschule - Tierfotografie -

aus dem Rheinwerkverlag

Lambert Heil

Pentax Markenbotschafter

seit 2017